Insekten Zubereitung auf Galileo/Pro 7

Insekten haben viel Protein. So wirklich viel habe ich mich mit dem Thema noch nicht beschäftigt.

Für den Dreh  auf Pro 7 “Galileo” http://cuisinemaster.de/karriere/media/  sind Heuschrecken und Mehlwürmer eingetroffen.

Heuschrecken im Sesamtempura und japanischer Wasabimayo als erstes und dann die Chilimehlwürmer auf vietnamesischen Spinat. Alles recht edel angerichtet!

Meine Testesser konnte ich vor allem mit dem Spinat überzeugen, was schon viel über die kommenden Zeilen aussagt. Die Exoten kamen nur bedingt an. Die Hemmschwelle bei diesen “Zukunftsprodukten” ist immer noch sehr hoch und das verhindert, diese einfach nur mal zu probieren. Ich selbst muss sagen man auf der Heuschrecke, welche oft einzeln den Weg in den Mund findet, verstärkt “herumkaut” und kein wirkliches Geschmackserlebnis bietet. Die Mehlwürmer hingegen sind zu vergleichen mit Erdnussflips, relativ einfach im Mund zu beißen und selbst auf Grund der Grösse schnell runterzuschlucken.

In absehbarer Zukunft werden wohl diese “Neuprodukte” nicht in hiesige Supermärkte einziehen, weil es sich nur bedingt um ein Genussthema handelt, geschweige denn die Zubereitung einfach ist und die Insekten nicht wirklich lecker sind. Ein zusätzlicher Punkt ist, dass es sich hier um einen Panzer handelt, es besteht kein Fett, keine Muskelmasse, woher soll der Geschmack kommen, wenn nicht durch eine Soße oder ein Gemüse!?

Mal sehen was als nächstes den Weg in meine Töpfe findet?

Ihr

Christian Steuber

Menü