Eggs a la benedcit

Bagel mit pochierten Ei –

Bio-Räucherlachs

und Sauce Hollandaise

2 Personen

Für die Hollandaise:

2 Eigelbe – 200 g geklärte Butter – 2 cl trockenen Weißwein (Reduktion war gestern!), Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft sowie eine Prise Cayenne Pfeffer

2 Bagel, halbiert und getoastet, ersatzweise das Original, den English Muffin

60 g blanchierten Spinat, Salz, Pfeffer und Muskat und nochmals (!) 10 g Butter zum erwärmen

80-100 g geräucherten Bio-Lachs

2-4 Bio Eier, 750 ml Wasser, einen Schuss Weißwein-Essig, Prise Salz, 1 Lorbeerblatt zum Pochieren

Für die Hollandaise die Eigelb bei niedriger Temperatur mit dem Wein gut aufschlagen. Bei erreichten 65 Grad die geklärte Butter sehr langsam einlaufen lassen und würzen.

Das Wasser, den Essig, das Lorbeerblatt für die Eier in einem Topf erhitzen, nicht kochen lassen, die aufgeschlagenen ganzen Eier hinzugeben und bei konstanter Temperatur so um die 60 Grad pochieren.

Den Bagel halbieren, toasten, mit etwas gebutterten Spinat belegen, die Eier auflegen, den Lachs hinzugeben und mit Hollandaise nappieren.

Je nach „Brothunger“ den Deckel des Bagels hinzugeben und es sich schmecken zu lassen.

Ich muss zugeben, mehr „an Butter“ geht fast nicht, aber deshalb schmeckt es so gut und erreicht immer wieder den Bereich eines Top-Sellers in den gängigen Frühstücks-Konzepten, around the world – simply highly beliebt.

Alternative zu Spinat können es auch Gurkenwürfel sein, mit etwas Dill verfeinert, auch sehr lecker!

Viel Erfolg beim Kochen!

Euer Christian

Menü