Weißer Spargel – Zitrone – Parmesan und gebratener Freiland Poularde

Rezept für 2 Personen:

2 Mais- oder Bio Poulardenbrüste

1 Bio-Zitrone

2 EL Sonnenblumenöl

1 MSP 5 Spice

1 Zehe Knoblauch

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Poularde das Five Spice Gewürz im Öl mit dem gehackten Knoblauch, etwas frisch gemahlenen Pfeffer und fein geriebener Zitronenschale einrühren. Die Poularde darin für mindestens 30 Minuten marinieren, besser für mehrer Stunden bishin zu einem Tag. Anschließend auf dem Grill garen und mit einem groben Meersalz würzen.

500 g geschälten Spargel

Spargelwasser:

1 Prise Zucker

1 Scheibe Zitrone

1 Prise Salz

30 g Parmesan und etwas gehobelte Zitronenschale

1 TL nativ gepresstes Olivenöl

Für den Spargel das Wasser mit dem Zucker und dem Salz, sowie der Zitronenschale aufkochen. Darin den Spargel für ca.10-12 Minuten garen. Anschließend auf einen Küchencrepe legen und mit fein gehobelten Parmesan, etwas Meersalz, Olivenöl sowie der Zitrone würzen.

Beilage:

200 g festkochende Kartoffeln mit Schale gegart, geschält und in etwas Butter angeschwitzt mit etwas frischer Petersilie bestreut.

Dazu passt ein trockener Silvaner oder Grauburgunder, gerne aus Rheinhessen.

Guten Appetit.

Euer Christian

Menü